Aktuelle Neuigkeit

17.03.2015
Autorenlesung mit Kerstin Landwehr - Alarm im Polarmeer

Fotos und Text: Steffen Gerber/Westfalenpost

Die Grundschule Vinkenberg in Ende füllt den von der Stadt ins Leben gerufenen Klimaschutzwettbewerb immer wieder mit Leben. Gestern kam die Kinderbuchautorin Kerstin Landwehr aus Wetter mit ihrer Tochter Lisa zu den Kindern, um neben Experimentieren auch aus ihrem Buch "Alarm im Polarmeer" vorzulesen. Zehn Exemplare bekam die Schule von der Herdecker Buchhandlung bereits vor dem Auftritt eines Eisbärs, auch der Förderkreis der Schule unterstützte den kurzweiligen Vormittag, zu dem auch Vertreter der Bürgerinitiative Semberg, der Stadt und der benachbarten GVS-Kita kamen. Im Schulalltag kümmern sich zwei junge Energiesparkommissare um Lüftungsmethoden in Räumen, zum Thema Wärme erstellten Schüler auch Plakate. Im April ist ein Informationsabend für Eltern und Gäste zu dem Thema geplant. - Steffen Gerber 

Die Grundschule Vinkenberg ist mit dem Handlungsfeld "Wärme" zum Klimaschutzwettbewerb angemeldet. Wir werden durch Heizenergieeinsparung zur Verringerung des CO2 Ausstoßes beitragen. Wir werden das Heizverhalten an unserer Schule durch energiesparende Maßnahmen optimieren. - Energiesparendes Lüften der Räume, optimale Temperierung der Räume tagsüber und in der Nachtabsenkung. Zu dem energiesparenden Lüften der Räume haben Schülerinnen und Schüler Info-Plakate für die Klassenzimmer und die Bücherei erstellt. Energiesparkommissare kümmern sich im Schulalltag um die geeigneten Lüftungsmethoden in den Klassenzimmern. Am 17. und 18. März besuchte uns die Kinderbuchautorin Kerstin Landwehr und las allen Kindern aus ihrer Abenteuergeschichte "Alarm im Polarmeer" vor. Frau Landwehr beantwortete an diesen Tagen viele Fragestellungen zum Klimaschutz, erklärte in diesem Zusammenhang bedeutsame Begriffe und führte mit ihrer Tochter Lisa spannende Experimente zum Klimawandel durch. Das Thema "Klimaschutz" wird derzeit in allen Jahrgangsstufen im Lernbereich Sachunterricht projekt- und handlungsorientiert erlebt. In jahrgangshomogenen und jahrgangsübergreifenden Projektgruppen arbeiten die Kinder über mehrere Wochen handlungsorientiert zu den Themenbereichen: Essen und Ernährung - Beschaffung - Abfallvermeidung - Garten - Wärme - Strom.

Auf unser großes Schulfest am 29.05.2015 machen wir schon jetzt alle interessierten Gäste aufmerksam! Wir stellen an diesem Tag viele Versuche und Experimente, Wandzeitungen, Mitmach-Aktionen und vielfältige Präsentationen zum Thema "Klimaschutz" vor und freuen uns auf die Sonderausgabe unserer Schülerzeitung "CleverVinkids" zum Thema "Klimaschutz".