Aktuelle Neuigkeit

29.03.2019
"Wir sind Seeforscherinnen und Seeforscher" - 29.03.2019

Im Rahmen des Unterrichtsprojets "Wir sind Seeforscherinnen und Seeforscher", haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a der Hugo-Knauer Schule viel über den Lebensraum See mit seinen Tieren und Pflanzen erfahren. Durch einen Ausflug zum naheliegenden Hengsteysee, konnte erforscht werden, welche Tiere und Pflanzen am Ufer zu finden sind. Die Schülerinnen und Schüler haben Forscheraufträge bearbeitet und genau darauf geachtet, was sie hören und sehen. Im Kunstunterricht haben sie überlegt, welche Farben ein See im Frühling hat und angelehnt an Claude Monet Bilder zum Thema "Seerosen im Frühling" gestaltet.

Ein Aquarium im Klassenzimmer, in das heimatliche Tiere und Pflanzen eingezogen sind, ermöglichte viele Entdeckungen. Schnell wurde den Kindern bewusst, wie wichtig es ist, dass der See geschützt wird. Der Lebensraum für Tiere und Pflanzen soll erhalten bleiben. Auch für uns Menschen erfüllt der See wichtige Aufgaben.

Die Vorstellung davon, dass die Verschmutzung durch Müll für Gewässer ein Problem darstellt, war bei den Kindern bereits früh vorhanden. Während der Aktion "Herdecke räumt auf" an der sich die Hugo-Knauer Schule am 29.03.2019 beteiligt hat, befreiten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a das Gebiet um den Ender Mühlengraben von Müll und zeigten damit ihren Einsatz für den Umwelt- und Gewässerschutz.

Um andere Menschen an dem Projekt "Wir sind Seeforscherinnen und Seeforscher" teilhaben zu lassen, laden die Schülerinnen und Schüler am Montag, den 08.04.2019 um 10:00 Uhr zur Eröffnung einer Seeausstellung in die Sparkasse Hagen Herdecke in Ende ein. Vier Expertenkinder, die von der Klasse gewählt wurden, stellen die Ausstellung vor und erzählen von ihren Erlebnissen als Seeforscherinnen und Seeforscher.